Hessischer Bildungsserver / Kulturportal - für hessische Schulen

Nächstes Fachforum 15./16.2. 2019

Beschreibung

Programm Fachforum Theater für ALLE!

 

Freitag, den 15.02.19                                                                       Samstag, 16.02.19

 

14:30 Uhr Anreise mit Kaffee und Kuchen

15:00 Uhr Begrüßung und Aufteilung in die Workshops

15:30 Uhr Workshop I

18:00Uhr Abendessen

19:30 Uhr FLUX-Gastspiel

21:00 Gemütlicher Ausklang mit Gelegenheit zum Austausch

                    

ab 8:00 Uhr Frühstück

9:00 – 11:30 Uhr Workshop II

12:00 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr Workshop III

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr gemeinsamer Abschluss

 

 

Alle Informationen hier!

 


Workshops: Es werden vier Workshops angeboten, von denen die TN drei unterschiedliche belegen werden.

 

Theaterale Methoden im Sprachenunterricht Leitung: Olaf Mönch

Theatermethoden lassen sich im Sprachenunterricht in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen wirkungsvoll einsetzen. Ob es darum geht Vokabeln zu lernen und zu vertiefen oder um den aktiven Einsatz von Mimik und Gestik zur Unterstützung der Kommunikation, ob es um kreative Präsentationsformen für grammatische oder inhaltliche Themen geht oder um Übungen, die einfach eine Abwechslung in das Lernen bringen.

Im Workshop erproben die Kolleginnen und Kollegen verschiedene Spielformen und machen dabei Erfahrungen, die Ihnen ermöglichen, Theaterübungen im Unterricht einzusetzen oder auch für verschiedene Unterrichtssituationen selbst zu entwickeln.

 

Texte mit theatralen Methoden erschließen Leitung: Johanna Vierbaum

TEXTE - hören, sprechen, üben, verstehen, umsetzen und interpretieren, das sind die Inhalte die sich hinter dem Titel verbergen. Durch Methoden des darstellenden Spiels werden Texte verschiedener Art erschlossen. Durch theatrale Mittel werden sie interpretiert und gestaltet, so dass auch ein ästhetisches Produkt entsteht. In diesem Workshop steht das Theaterspiel sowohl als Lernmethode als auch als Kunstform im Mittelpunkt.

 

Märchen mal anders... Leitung: Elke Mai-Schröder

In diesem Kurz-Workshop geht es um Ideen und Impulse Märchen mit theatralen Mitteln umzusetzen: - Welche Vorübungen bieten sich an, um in das Thema Märchen einzusteigen? - Märchenbilder werden lebendig – Arbeit mit Tableaus und Standbildern - Arbeit mit Schattenbildern - Non – verbale Ausdrucksmittel erproben - Phantasiereise ins Land der Märchen - „Mischmasch-Märchen" erfinden und spielen Der Schwerpunkt des Workshops wird dabei beim eigenen Ausprobieren und Erleben liegen.

 

Raketen, Zahlen und Theater - Neue Ideen für den Mathematik- und Sachunterricht in der Grundschule Leitung: Christoph Heyd

Der Workshop eröffnet kreative Methoden und Möglichkeiten, den Sachunterricht in der Grundschule als Entdeckungsreise und Abenteuer zu erleben. Klassenzimmer und Schulhof werden zu Forschungslabor, Bühne oder Experimentierwerkstatt. Das geht ohne großen Aufwand und bereichert nicht nur den Sachunterricht. Die Teilnehmenden experimentieren mit dem Bau von Raketen, der Verschlüsselung von Botschaften, damit, wie man sich gemeinsam als Gruppe Herausforderungen stellt und sie erproben was Theaterübungen eigentlich mit Mathematik zu tun haben.


Von Freitag, 15. Februar 2019 - 0:00
Bis Samstag, 16. Februar 2019 - 0:00
Ort Weilburg, Hessische Lehrkräfteakademie
zurück