Hessischer Bildungsserver / Kulturportal - für hessische Schulen

2: „Theaterstücke schreiben, Stücke entwickeln und präsentieren“ (April - Juni 2021)

Angebot 2

 
Format: digital
Region(en): alle

 

Termine:

 

Phase 1      Montag,   19.04.2021  (15-19 Uhr),   Mittwoch 28.04.2021 (16 – 18 Uhr)

Phase 2      Mittwoch, 16.06.2021 (16-18 Uhr),    Mittwoch 30.06.2021 (15-19 Uhr)

Die Phasen (mit jeweils zwei Terminen) können auch separat belegt werden

 

 

Beschreibung: „Theaterstücke schreiben, Stücke entwickeln und präsentieren"

 

Phase 1: Anfangen und Weiterarbeiten (6 Std.)

Wie entsteht ein erstes Text-Fragment? Warum ist es wichtig, beim literarischen Schreiben zwischen Erfindung und Bewertung zu unterscheiden? Wie kann man mit den entstandenen Fragmenten kreativ weiterarbeiten (allein, zu zweit, in der Gruppe)? Wie wird aus einem Text eine Szene/ ein theatraler Moment? Wie verändern sich Texte, wenn man etwas kürzt, etwas hinzufügt oder verändert? Wir trainieren und reflektieren anhand von Beispielen aus der dramatischen Literatur.

Phase 2: Verdichten, Montieren, Verbinden (6 Std.)

Wie wird aus vielen Texten ein Text? Welche dramaturgischen Möglichkeiten von Struktur und Aufbau einer Stückvorlage bietet uns die Theatergeschichte? Dieses Modul ist die Vorbereitung aus die „Stücke-Baustelle“, bei der die TN selbstständig in Teams einen ersten Stückentwurf aus den zuvor entstandenen Texten montieren. Die entstandenen Stück-Entwürfe werden von den „Dramaturgie-Teams“ in szenischen Lesungen präsentiert und reflektiert.

Innerhalb der digitalen Fortbildung gibt es Wechsel von online und offline-Phasen!

 

Workshopleitung:

Lorenz Hippe arbeitete als Theaterpädagoge, Dramaturg und Regisseur an diversen Theatern, zuletzt fest am Kinder- und Jugendtheater zwinger3 des Theaters der Stadt Heidelberg. Seit 2007 lebt er als freier Autor und Dozent für Hochschulen, Lehrerfortbildungen und theaterpädagogische Ausbildungsgänge in Berlin. Seine Stücke für das professionelle Jugendtheater wurden und werden an zahlreichen Theatern aufgeführt und mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Am GRIPS Theater Berlin leitet er seit 2013 die Junge Schreibwerkstatt. Er unterrichtet regelmäßig an der Theaterwerkstatt Heidelberg, Spiel- und Theaterberatung Heidelberg, PH Heidelberg, Akademie Rotenfels, FH Osnabrück/Lingen, Alice Salomon Hochschule Berlin, u.v.a.v

 

Anmeldung hier!