Hessischer Bildungsserver / Kulturportal - für hessische Schulen

Grundkurs Tonstudio und Recording

 

Zur Übersicht der Angebote!

 

Titel des Angebots:

Grundkurs Tonstudio und Recording

 

Wie kann ich Tonaufnahmen mit Handy oder Computer machen? Welche Technik braucht man dazu? Welche Programme und Apps eigenen sich dafür? Worauf muss man achten? Wie bearbeitet man das Ganze? Und wie entstehen so Hörspiele, Podcasts, Interviews, Videovertonungen und fertige Songs?

Das alles und noch mehr werden die Teilnehmenden in diesem Grundlagen-Praxisworkshop erleben und erlernen.

 

Beschreibung und didaktische Gestaltung des Angebots

Hörbücher, Podcasts, Radio und Spotify. Sprache und Musik. Dank tragbarer Audiogeräte und Kopfhörer ist unsere Welt voller akustischer Angebote. Dieser Workshop bietet die Möglichkeit zu erfahren, wie Schülerinnen und Schüler selbst ihre eigenen Inhalte und Formate gestalten können.

Zu Beginn gibt es einen Überblick über die Audioformate, Geräte, Technik und Software. Es wird gezeigt, wie man einfach und unkompliziert in jeder Schule ein kleines oder großes Tonstudio einrichten kann und was man dazu braucht und beachten muss. Was früher noch sehr teuer war und viel Platz gebraucht hat, kann man heute in jedem Wohnzimmer und Klassenraum einrichten. Dies bietet viele Chancen und Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Unterrichtsideen und Fächer.

In einem zweiten Teil wird es darum gehen, in der Praxis die Produktion und Software zu erlernen und anzuwenden. Je nach Absprache werden wir ein eigenes Hörspiel, ein Musikstück oder ein Podcast produzieren. Auch komplette Band- und Gesangsaufnahmen sind möglich.

Die Teilnehmenden lernen, worauf man bei der Aufnahme von Sprache, Gesang und Instrumenten achten muss und wie man die Aufnahmen bearbeitet und abmischt.

Zum Einsatz kommen die kostenlose und leicht verständliche Software „Audacity“ oder der etwas komplexere, kostenlose Sequenzer „Reaper“.

 

Konkrete Lernchancen

  • Aufnahme von Sprache und Gesang
  • Umgang mit Mikrofon
  • Basiswissen Audioformate, Audiotechnik
  • Audiobearbeitung
  • Erstellen von Podcast/Hörspielen
  • Kenntnisse von Software und Apps

 

Methodische Gestaltung des Angebots

Vortrag - selbständige Gruppenarbeit - praktische Gestaltung - Evaluation.

 

Fach / Fächer

Musik, Sprachen, alle Fächer

Der Workshop richtet sich an alle Lehrer aller Fächer, die ihren Unterricht mit dem Medium Ton (z.B. Podcast, Reportagen, Hörspiele, Vortrag) abwechslungsreicher gestalten wollen.

 

Zielgruppe    

Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen (gemeinsame TN möglich)
                                                                                         

 

Hinweis für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Wir arbeiten mit der kostenlosen Software „Audacity“ und „Reaper“.

Da das Thema Audiobearbeitung sehr vielfältig ist, gibt es die Möglichkeit, den Workshop nach den Wünschen der Schule zu gestalten. Der Workshop kann sehr fachspezifisch (nur Sprache, reiner Musik-/Bandworkshop, etc.) oder auch sehr offen gestaltet werden.

Ein ähnlicher Workshop mit einem größeren Schwerpunkt auf Musik ist der Workshop Soundhunters: Alles ist Musik - Fieldrecording, Sampling und Musikproduktion 

Auf Wunsch kann der Workshop auch nur mit und für mobile Geräte (Smartphone/Tablets) stattfinden.

Da Tontechnik in vielen Punkten ähnlich ist, meist aber die Zeit zur praktischen Übung fehlt, bietet es sich an, diesen Workshop "Ruhe bitte. Aufnahme läuft." - Grundkurs Tonstudio und Recording  als Fortsetzungsworkshops gemeinsam mit dem Workshop XLR, Klinke und Mischpult - Grundkurs Ton- und Lichttechnik (Tontechnik I/II) zu gestalten. Durch die Überschneidung technischer Details bleibt so mehr Zeit für die Praxis.

 

Christoph Heyd

PDF-Datei zum Download