Hessischer Bildungsserver / Kulturportal - für hessische Schulen

Schulen in Hessen musizieren

Die Idee:

„Schulen in Hessen musizieren“ ist ein regionaler Begegnungstag in 10 hessischen Städten von schulischen Chor- und Instrumentalgruppen aller Besetzungen, Altersstufen und Schulformen.

„Schulen in Hessen musizieren“ setzt sich folgende Ziele:

• Miteinander musizieren (überwiegend ohne Verstärkung)
• Musikkultur erleben
• Präsentation und Austausch einen Raum geben
• Zuhören lernen
• Voneinander lernen
• „Klasse-Klassik-Preis-Verleihung“ des Bärenreiter-Verlags Kassel beim jährlichen Landeskonzert in Wiesbaden

Zeitraum:

Regionalbegegnungen: Jedes Jahr am Freitag nach Karneval überall in Hessen
Anmeldeschluss ist der 27. Januar
Landeskonzert im Kurhaus Wiesbaden: Jedes Jahr nach den hessischen Osterferien

Adressaten:

• Musiklehrerinnen und -lehrer mit ihren Ensembles, Chören und Orchestern (aktive Teilnahme).
• Musiklehrerinnen und -lehrer ohne Ensemble (passive Teilnahme). Die Begegnungen sind als Qualifizierungsmaßnahme beim IQ akkreditiert.
• Die Öffentlichkeit, die sich bei den öffentlichen Regionalbegegnungen und beim Landeskonzert im Kurhaus Wiesbaden über die Vielfalt und Leistungsfähigkeit schulischer Musikgruppen informieren will.

Träger:

Bundesverband Musikunterricht BMU-LV Hessen