Hessischer Bildungsserver / Kulturportal - für hessische Schulen

KulturKalenderTermine

.. sortiert nach Ende-Datum
Abgelaufene Termine verbergen


18.02.2019 - 20.02.2019


20.02.2019 - 22.02.2019


26.02.2019 15:00 - 17:00

Alle Informationen hier!

 

Wir laden Sie daher herzlich ein zum (frühen) Frühjahrstreffen 2019!

Für den Nachmittag haben wir folgendes Programm vorgesehen:

15:00 – 15:30 Uhr   Begrüßungskaffee, offener Anfang
 15:30 – 16.45 Uhr                 

Vorstellung der Eckenroth Stiftung und des Nachwuchspreises:

Madeleine Lienhard

Ausschreibung „Ohne Punkt und Komma“: Elisabeth Volck-Duffy, HMWK

Digitaler Stadtrundgang zu jüdischem Leben in Darmstadt: Margit Sachse

Vorstellung „Wortmeldungen“: Dr. Sandra Poppe, Crespo Foundation

SchreibKunst III: Dr. Erika Schellenberger

 16:45 – 17:00 Uhr

 Wünsche für die Weiterarbeit am Projekt „Brief an mich selbst“ -

 Möglichkeiten der Weiterführung des Workshops vom 17.11.2017 

mit Eva Demski

 Ab 18.00 Uhr   großes Literaturfest „5 Jahre SchreibKunst“

 

 

 


26.02.2019 18:00 - 20:30

 

Großes Literatur- und SchreibKunstfest

Max-Beckmann-Schule Frankfurt am 26.02.2019

mit Dominique Macri und Dalibor Markovic (Team Scheller)

 

                        

 

Einladung und Programm!


09.03.2019

Am 25. März 2019 findet der 26. Musikpädagogische Tag in der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt statt.

Es konnte wieder ein vielfältiges Programm mit Kursen für alle Klassenstufen erstellt werden. Das komplette Kursprogramm steht nun online und ab sofort ist die Anmeldung möglich.

Auf der Homepage des BMU-Hessen finden Sie unter dem Link Online-Anmeldung das komplette Programm mit allen nötigen Informationen. Dort haben Sie auch gleich die Möglichkeit, sich online anzumelden.

 

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Informationen und geben Sie unbedingt Ihre Kurswünsche an. Ohne diese Angaben kann die Anmeldung nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Bitte beachten Sie auch die Anmeldemodalitäten, die Sie auf der Homepage des BMU-Hessen (unter Fortbildungen) einsehen können.

Den aktuellen Flyer mit einer Kursübersicht finden Sie hier.


13.03.2019 15:00 - 22:00

 

Musik und Bewegung gehören von klein auf zur Lebenswelt von Kindern. Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Tanz zu eröffnen, bedeutet auch, ihnen den Zugang zu unterschiedlichen Ausdrucksformen eigener Gedanken, Erfahrungen und Emotionen zu ermöglichen. In der Fortbildung TANZ!, die die Dresden Frankfurt Dance Company in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium anbietet, lernen Lehrerinnen und Lehrer die Grundlagen des zeitgenössischen Balletts von Jacopo Godani kennen. Sie erfahren, was es heißt, Choreographie zu lernen und zu tanzen, und können sich im Workshop selbst ausprobieren. Im Einführungsgespräch vor der Vorstellung erfahren die Teilnehmenden Näheres zur Aufführung am Abend, um im Anschluss zeitgenössisches Ballett mit erweitertem Blick zu sehen.

Teilnahmegebühr:

kostenfreies Kennenlernangebot des Fortbildungsformats, für den Erwerb der Eintrittskarte fallen 30,-€ an.

Leitung:

Luisa Sancho Escanero, Repräsentantin des künstlerischen Direktors/ künstlerische Koordinatorin

Dr. Gabriele König, kaufmännische Geschäftsführerin

Informationen als PDF-Download!

Anmeldung hier!


15.03.2019 - 16.03.2019

Sechs Frankfurter Galerien arbeiten im Tandem mit sechs Schulen aus der Rhein-Main-Region zusammen und stellen am 15.+16. März Kunst von Schülerinnen und Schülern aus.

 

Informationen hier!


27.03.2019

Malwettbewerb Jugend malt


Ein Wettbewerb des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst
für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren
durchgeführt von der Kinder-Akademie Fulda


Das Thema 2019 lautet:
Europa – und Hessen mittendrin!

Fast täglich werden wir mit Europa und der Europäischen Union konfrontiert. Was
aber bedeutet Europa für uns, die wir hier im Zentrum Europas, in Hessen, leben
und seit Jahrhunderten verschiedenen europäischen und außereuropäischen
Einflüssen ausgesetzt sind? Welche europäischen Wurzeln habt ihr, was verbindet
ihr mit Europa, und wie soll die Zukunft Hessens in Europa aussehen?
Der Wettbewerb Jugend malt wendet sich auch in diesem Jahr wieder an Kinder
zwischen 6 und 16 Jahren aus ganz Hessen, die das Thema „Europa – und Hessen
mittendrin“ zeichnerisch und malerisch umsetzen möchten. Papier, Pinsel und Stifte
– auf die Plätze, fertig, los!
Einsendeschluss: 27. März 2019 (Datum des Poststempel)


Die Bewertung erfolgt in drei Altersgruppen:
• 6 - 8 Jahre
• 9 - 12 Jahre
• 13 - 16 Jahre
In jeder Bewertungsgruppe werden 5 Gewinner ermittelt.
Die Einsendungen sind zu richten an:
Kinder-Akademie Fulda
Stichwort: "Jugend malt"
Mehlerstraße 8
D-36043 Fulda
Prämierung/Ausstellung
Die Prämierung und Ausstellung der Gewinnerbilder findet am 4. Juni 2019 im Hessischen Landtag in
Wiesbaden statt.


27.03.2019 10:00 - 16:00

Improvisationstheater lebt von der Kreativität und Fantasie der Spieler*innen. Gemeinsam werden kleine Geschichten und Szenen entwickelt, dies ohne vorher festgelegtes Drehbuch. So werden alle miteinander zum Regisseur der kleinen Geschichten auf der Bühne. Schritt für Schritt werden wir gemeinsam die Geheimnisse des Improvisierens entdecken und ganz praktisch ausprobieren. Dabei werden auch die Möglichkeiten dieser Theaterform für den Unterricht mit in den Blick genommen.

Ort:              Robert-Schumann-Grundschule, Schumannstr. 18, 65193 Wiesbaden

Referentin:  Christiane Krüger-Blum


02.04.2019 - 05.04.2019

Discover Music – für Schulklassen auf der Musikmesse in Frankfurt
Jetzt anmelden und Teilnahme sichern!

Vom 2. bis zum 5. April 2019 findet in Frankfurt am Main die Musikmesse, die größte Europäische Fachmesse der Musikwirtschaft, statt. Ein neues Highlight der Veranstaltung ist das „Music Education Center“ im Congress Center Messe Frankfurt, das für die Themen Nachwuchsförderung und Weiterbildung eine zentrale Plattform schafft.

Für junge musikalische Entdecker bietet „Discover Music“ eine Entdeckungsreise in die Welt der Töne und Klänge.

Bei dem Nachwuchs-Förderungsprojekt können verschiedene Instrumente nach Lust und Laune ausprobiert werden. So kommen die Schüler auch mit Instrumenten in Kontakt, die man ansonsten nicht so leicht austesten kann. Viele Kinder kommen hier auf den Geschmack des Musizierens. Die angebotenen Stationen reichen von klassischen Percussioninstrumenten über Gitarren und Streichinstrumente bis hin zu Elektronischen Instrumenten, wie z.B. E-Drums oder Digitalpianos.

Informationen und Anmeldung!


10.04.2019 14:30 - 18:00

IMPULSE FÜR DEN KONZERTBESUCH

Von 0 bis 21 reicht die Altersgruppe, die wir mit unserem PEGASUS-Programm im Blick haben. Mit einem unserer Angebote aber wenden wir uns ganz gezielt an Erwachsene: Der Workshop IMPULSE FÜR DEN KONZERTBESUCH möchte Lehrkräften neue Ansätze zur Vermittlung von Musik vorstellen und interdisziplinäre Zugänge zur Vorbereitung eines Konzertbesuchs aufzeigen. Davon profitieren dann natürlich wiederum Schülerinnen und Schüler.

Termine
Workshop
Mittwoch, 10. April 2019, 14:30 – 18:00 Uhr
Alte Oper Frankfurt, Liszt Salon
Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß, Workshop-Leitung

Konzert
Sonntag, 2. Juni 2019, 19:00 Uhr, Großer Saal
Chamber Orchestra of Europe
Sir Antonio Pappano, Leitung
Janine Jansen, Violine

Anmeldung
Ausschließlich über den Bildungsserver Hessen www.akkreditierung.hessen.de

Preise
Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Schüler- und Lehrerkarten für das Konzert zu je EURO 10,- erhältlich (limitiertes Kontingent)

Weitere Informationen:
pegasus@alteoper.de 


Mit diesem Workshop richtet sich die Alte Oper an Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe I, die dann selbst im zweiten Schritt ihre Klassen auf einen Konzertabend vorbereiten können. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß, Professorin für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, zeigt unterschiedliche Wege auf, sich einem musikalischen Werk zu nähern und es zu vermitteln. Exemplarisch geht es in diesem Workshop um einen Konzertabend mit dem Chamber Orchestra of Europe unter Sir Antonio Pappano und der Geigerin Janine Jansen, die im Juni 2019 Werke von Wagner, Szymanowski und Dvořák aufführen.
Der Workshop ist von der Hessischen Lehrkräfteakademie als akkreditierte Fortbildungsveranstaltung anerkannt.


10.05.2019

Kostenloser Workshop am 10. Mai 2019 für 38 Jugendliche ab 16 Jahren

Konzert am 12. Mai 2019 (Eintritt 10 Euro / pro Schülerin oder Schüler)


15.05.2019

Fristverlängerung bis zum 15.5.2019

 

Flyer download hier!      

               

 


15.05.2019

 

MIXED UP – der Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften – geht in die nächste Runde!

 

Sie gestalten als Jugendkunstschule den Ganztag einer Grundschule? Sie wissen von einer Gesamtschule, die jahrgangsübergreifende Filmprojekte mit einem medienpädagogischen Zentrum realisiert? Eine Kita in Ihrer Nachbarschaft kooperiert mit Kulturpartnern im Stadtteil und entwickelt mit ihrer Unterstützung ein kulturelles Profil?

MIXED UP sucht Kooperationen zwischen Akteuren der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Schulen bzw. Kindertagesstätten, die sich mit gemeinsamen Projekten für mehr Teilhabe, Jugendgerechtigkeit und eine qualitätsvolle Ganztagsbildung einsetzen – lokal wie international.

 

Auf die teilnehmenden Kooperationsteams warten insgesamt neun Preise in Höhe von jeweils 2.500 Euro. Weiterführende Informationen zu den Preiskategorien und Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb finden Sie unter www.mixed-up-wettbewerb.de/downloads.html. Teilnahmeschluss ist am 15. Mai 2019.


Ausgerichtet wird der MIXED UP Wettbewerb von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Weitere Partner sind 2019 das Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz sowie „Austausch macht Schule", die gemeinsame Initiative der Fach- und Förderstellen für internationale Jugendarbeit in Deutschland und des Pädagogischen Austauschdienstes der Kultusministerkonferenz.


20.05.2019 - 22.05.2019


22.05.2019 - 24.05.2019


06.06.2019 - 07.06.2019

WER BESITZT EIGENTLICH KULTUR? KANN MAN SIE „ERBEN“ UND FÜR KINDER UND JUGENDLICHE ERFAHRBAR MACHEN?
UND WAS BEDEUTET „KULTURELLES ERBE“ IN EINER GESELLSCHAFT, DIE VON DIVERSITÄT, DEMOGRAPHISCHEM WANDEL UND UNTERSCHIEDLICHEN VORAUSSETZUNGEN IN STÄDTEN UND LÄNDLICHEN RÄUMEN GEPRÄGT IST?

Gemeinsam mit der Kulturstiftung des Bundes und der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb veranstaltet die Kulturstiftung der Länder am 6. und 7. Juni 2019 in Weimar den 9. Kinder zum Olymp!-Kongress

 Informationen hier!

 


01.07.2019

Wir suchen: Geschichten und Gedichte!

 

"Ohne Punkt und Komma -

Der Schreibwettbewerb für 12- bis 15-Jährige"

 

Teilnehmen kann: - wer in Hessen lebt oder zur Schule geht und zwischen dem 1. Mai 2003 und dem 1. Juli 2007 geboren wurde sowie ganze Schulklassen im genannten Alter (der beste Klassensatz - mind. 15 Texte - gewinnt einen Schreibworkshop)

Die Texte: - beinhalten insgesamt nicht mehr als 1400 Wörter

- müssen selbst und in deutscher Sprache verfasst sein

- werden als doc-, docx-, rtf- oder odt-Format verschickt (kein PDF!)

- können, falls gewünscht, mit einer selbst eingeschalteten Lesebestätigung verschickt werden

- werden geschickt an: opuk@hlfm.de

 

- Einsendungen sind möglich bis zum 1. Juli 2019

 

Wichtig!: - Bitte Name, Adresse, Geburtsdatum und Schule in der E-Mail nennen


Zu gewinnen sind: - Sachpreise und die Veröffentlichung in einer Preisträgeranthologie sowie ein Schreibworkshop für eine Schulklasse

Weitere Informationen: - www.ohnepunktundkomma.net

 

Hessisches Ministerium für                                                                      Hessisches Literaturforum

Wissenschaft und Kunst                                                                           im Mousonturm e.V.                                                  

Postfach 32 60                                                                                        Waldschmidtstraße 4

65022 Wiesbaden                                                                                    60316


26.08.2019 - 28.08.2019


28.08.2019 - 30.08.2019


13.09.2019

Das Thema dieses Durchgangs ist „Naturklänge – Klänge der Natur“ mit den beiden Referenzwerken: „Luftklavier“ (1985) von Luciano Berio und „Rain Tree“ (1991) von Toru Takemitsu für drei Schlagzeuger.
Schon lange werden Komponisten durch Naturphänomene inspiriert und versuchen, die besonderen Klänge der Natur als Naturklang mit ihren Mitteln nachzuahmen. Manche Kompositionen scheinen der Natur abgelauscht zu sein, andere verklären Natur im Sinne eines Urzustandes, der uns einfach so sein lässt, wie wir sind.
„Naturklänge – Klänge der Natur“ bietet ein breites Spektrum von Möglichkeiten für das Projekt, vom erforschenden Belauschen der Naturklänge bis zum hörbaren Ergebnis als dem Nachbilden der Klänge der Natur!
Ziel des Schulprojekts Response ist die Auseinandersetzung mit Neuer Musik in der Zusammen-arbeit von Schülern und Lehrern mit Komponisten und Musikern. Auf zeitgenössische Werke antworten Schulklassen mit eigenen Improvisationen und Kompositionen. Response ist ein Projekt für Kinder und Jugendliche aller Klassen (Ausnahme Klasse 1 und Abiturabschluss-klassen) und aller Schulformen.


26.09.2019

Bilanzierender Austausch und Blick nach vorn der Schulleitungen und KulturSchul-Beauftragten


10.02.2020 - 12.02.2020


12.02.2020 - 14.02.2020


04.05.2020 - 06.05.2020


06.05.2020 - 08.05.2020


24.08.2020 - 26.08.2020


26.08.2020 - 28.08.2020


08.02.2021 - 10.02.2021


10.02.2021 - 12.02.2021